Dreikönigstauchen in Überlingen am 6.1.2012

Unser zweiter Termin im neuen Jahr ist auch dieses Jahr wieder das traditionelle Dreikönigstauchen in Überlingen. Trotz Sturmwarnung waren pünktlich um 8 Uhr Wolfgang, Michael und Rainer zusammen mit Stefan und Dennis (OG Meersburg) vor Ort. Somit waren wir mit zwei Einsatzfahrzeugen und dem Buster präsent.

Der übliche Ansturm von Tauchern blieb dieses Jahr allerdings aus. Die Teilnehmer tröpfelten einer nach dem anderen ein. Wie schon in den Jahren zuvor gab es zwei Einstiegsstellen, an denen die Taucher namentlich registriert wurden. Die Taucher welche den Einstieg im Mantelhafen benutzten, hatten den ruhigeren Platz gewählt. Am Einstieg vor der Minigolfanlage tobte sich der aufgewühlte Bodensee etwas aus.

Um 9 Uhr kamen noch Ramona und ich als Sicherungspersonal.

Kurz darauf erschien die Presse und fragte ob die Schatzkiste schon geborgen sei. Während wir versuchten die entsprechende Info zu bekommen, wurde die Kiste am anderen Einstieg von drei Tauchern aus Passau, Mannheim und Donaueschingen an die Wasseroberfläche befördert.

Aus diesem Grund gibt es diesmal kein Bild der glücklichen Finder.

Leider waren unsere restlichen Tauchkameraden dieses Jahr verhindert und so wurde die Absicherung von uns bis 13 Uhr durchgeführt. Um von dem permanent blasenden Wind nicht ganz ausgekühlt zu werden haben wir uns immer wieder in die Fahrzeuge zurück gezogen.

Um kurz vor 13 Uhr kamen die letzten Taucher aus dem Wasser und unser Dienst war somit beendet. Auch dieses Jahr ging die Veranstaltung wieder ohne Zwischenfälle zu Ende.

Bericht u. Bilder: S. Moser

Impressionen